Bernhard Langsdorf II

1813-1890

 

Baumeister der "Hiesbach", einer 1864 im Auftrag des Gemeinderates entworfenen und in den 50er Jahren ausgeführten architektonisch schlichten, aber dem Bedürfnis "geringer" Leute mit Nebenerwerb entsprechenden, ersten Wohnsiedlung im ehemaligen Burggarten. Das typische "Hiesbach"-Haus: 2 Zimmer, 2 Kammern und Küche. Mitunter kleine Scheune, kleiner Hof und evtl. kleines Gärtchen.