Elisabeth Eußer

(1846 -1897)

und ihre etwa ein viertel

Jahr danach ebenfalls an Tuberkulose verstorbene

gleichnamige Tochter

Elisabeth Eußer

(1869 -1897)

Sie gehörten zu einer wohlhabenden Alt-Nauheimer Ackermann- und Gastwirtfamilie, die mit dem Kirchenvorsteher Peter Eußer II. im Jahre 1912 im Mannesstamm ausstarb.