Georg Christian Rexteroth

1804-1885

pensionierter Obersöder

 

Das Verzeichnis der ständigen Mitarbeiter der Knappschaft 1837 enthält 128 Namen. Dazu kamen bei außergewöhnlichen Arbeiten zahlreiche unständige Taglöhner. Die Leitung der Saline bestand aus 4 Beamten, denen auf der Meisterebene 8 Unterbeamte folgten: Gradier-, Soden-, Kunst-, Geschirr-, Holz-, Graben-, und Schmiedemeister sowie der Gegenschreiber (Betriebskontrolleur). Die überwiegende Zahl waren Arbeiter: Gradierer, Söder, Kunst- und Brunnenwärter (Maschinisten), Fuhrknechte, Mötter (Salzwieger),Schmiedegesellen. Nauheimer, die keinen großen Grundbesitz ererbt hatten, fanden also auf der staatlichen Saline Arbeit, wobei noch genug Zeit verblieb, die wenigen eigenen Äcker zu bewirtschaften.