Walter Schönekerl

(1888 -1898)

und Mutter Bertha

 

Die aus Magdeburg gebürtige Mutter und Ehefrau des Maschinisten am Wasserwerk Friedrich Wilhelm August Schönekerl hat sich 31-jährig aus Gram über den Tod ihres an Gehirnentzündung verstorbenen Sohnes an dessen Grab mit einem Revolver erschossen.