Sterberegister der reformierten Gemeinde (Bad) Nauheim

1820

1. Clara Elisabeth Knierim, geborene Zell, Witwe von Heinrich Knierim, gestorben am 4. Januar, begraben am 6. Januar, alt 79 Jahre, 17 Tage.

 

2. Konrad Pauli, Sohn des Obersöders Pauli, gestorben am 8. Januar, begraben am 10. Januar, alt 2 Jahre, 10 Monate.

 

3. Duising Salzschreiber, gestorben am 17. Januar und ist am 19. unter Begleitung der Herren Salzbeamten nebst der sämtlichen hiesigen Knappschaft und dem Geläute auf beiden hiesigen Kirchen nachmittags um 2 Uhr begraben worden. Angeblich 71 Jahre alt und war bekanntlich aus Marburg gebürtig.

 

4. Elisabeth Margarete Müller, geborene Knierim, Witwe von Bernhard Müller, gestorben am 22. Februar, begraben am 24. Februar, alt angeblich 74 Jahre.

 

5. Johann Christoph Hartmann, Sohn von Heinrich Hartmann, gestorben am 12. März, begraben am 14. März, alt 11 Jahre, 8 Monate, 10 Tage.

 

6. Maria Gries, geborene Fisch, Ehefrau von Simon Gries, gestorben am 28. März, begraben am 30. März, alt 39 Jahre, 6 Monate.

 

7. Margarete Hartmann, Tochter von Christoph Hartmann, gestorben am 29. März, begraben am 30. März abends in der Stille.

 

8. Christine Pauli, Tochter des Obersöders Hartmann Pauli, gestorben am 22. April, begraben am 24. April, alt 1 Jahr, 9 Monate, 20 Tage.

 

9. Maria Christine Eußer, geborene Emmel, aus Marköbel, Ehefrau des herrschaftlichen Schultheißen Herrn Heinrich Eußer, gestorben am 7. Mai, begraben am 9. Mai.

 

10. Johannes Grünewald, Maurermeister, gestorben am 18. Mai, begraben am 20. Mai, alt 70 Jahre, 2 Monate, 14 Tage.

 

11. Johannes Weiß, von Rödgen gebürtig, gestorben am 20. Mai, begraben am 22. Mai, alt 84 Jahre, 2 Monate, 15 Tage.

 

12. Margarete Bingel, Tochter von Johannes Bingel, gestorben am 27. Mai, begraben am 29. Mai, alt ¾ Jahr.

 

13. Margarete Gatzer, Tochter von Christ. Gatzer, gestorben am 29. Mai, begraben am 31. Mai, alt 17 Jahre.

 

14. Elisabeth Mörler, geborene Hartmann, Ehefrau von Georg Mörler, gestorben am 4. Juni, begraben am 5. Juni abends in der Stille, alt 45 Jahre.

 

15. Margarete Elisabeth Venitzin, zu welcher sich Ludwig Pfeffer dahier zum Vater angegeben uneheliches Töchterlein, gestorben am 9. Juli, begraben am 11. Juli in der Stille, alt 15 Tage.

 

16. Margarete Horn, Tochter von Johannes Horn, gestorben am 12. Juli, begraben am 14. Juli, alt 3 Monate, 2 Tage.

 

17. Johannes Heußer, ein Knecht aus Niederweisel, ertrank am 14. Juli beim Baden, ist den 15. in der Stille begraben worden. Konrad Heußers von Niederweisel Sohn, angeblich 14 Jahre 2 Monate alt.

 

18. Heinrich Bernhard, gestorben am 19. Juli, begraben am 21. Juli abends in der Stille, 69 Jahre alt.

 

19. Bernhard Hartmann, Sohn von Bernhard Hartmann, gestorben am 28. Juli, begraben am 30. Juli, alt 2 ¾ Jahre.

 

20. Konrad Löschhorn, Sohn von Christian Löschhorn, gestorben am 30. Juli, begraben am 1. August.

 

21. Christoph Löschhorn, gewesener Soldat und hat als solcher 30 Jahre gedient, gestorben am 14. August, begraben am 16. August, alt 59 Jahre, 6 Monate.

 

22. Elisabeth Bingel, ledigen Standes, gestorben am 22. August, begraben am 24. August, alt 70 Jahre, 13 Tage.

 

23. Katharina Müller, Ehefrau von Philipp Müller, gestorben am 30. August, begraben am 2. September, alt 71 Jahre.

 

24. Johann Heinrich Wallberg, gestorben am 4. Oktober, begraben am 6. Oktober, alt 48 Jahre.

 

25. Christine Grünewald, Tochter des Herrn Christoph Grünewald, Kirchenbaumeister, gestorben am 29. September, begraben am 1. Oktober, alt 1 Jahr, 4 Monate.

 

26. Elisabeth Wörner, Tochter von Georg Wörner, gestorben am 29. September, begraben am 1. Oktober, alt 11 Tage.

 

27. Kaspar Babel, Sohn von Hartmann Babel, gestorben am 12. Oktober, begraben am 13. Oktober in der Stille, alt 4 Wochen.

 

28. Peter Horn, Sohn von Christoph Horn, gestorben am 23. Oktober, begraben am 25. Oktober, alt 16 Jahre.

 

29. Philipp Heinrich Christian Gottlieb Rieß, geboren in der Nähe des Dorfes Iba, Amts Rothenburg, gewesener Lieutnant unter dem zu Hanau anno 1806 durch die Franzosen aufgelösten kurhessischen Regiment Kurprinz, gestorben am 15. November, begraben am 1. Dezember.

 

30. Heinrich Wörner, Sohn von Heinrich Wörner, gestorben am 1. Dezember, begraben am 3. Dezember, alt 4 Jahre, 6 Monate.

 

31. Martin Hartmann, verheiratet mit Elisabeth, geborene Schmitt, gestorben am 9. Dezember, begraben am 11. Dezember, alt 65 Jahre.

 

32. Juliane Bingel, ledige Tochter von Johannes Bingel und Juliane geborene Fleischhauer, geboren am 17. November 1804, gestorben in Hanau am 5. Dezember 1820, begraben am 7. Dezember (Nachtrag Münch).