Sterberegister der unierten Gemeinde (Bad) Nauheim von 1824 bis 1919

1831

1. Peter Henes, Sohn des Husaren Carl Henes und der Elisabeth, geborene Beck, geboren in Nauheim am 7. November 1830, gestorben am 20. Januar 1831, begraben am 28. Januar – Mittelgasse 31.

 

2. Johannes Salzmann, Nachbar und Salinenarbeiter, geboren in Nauheim am 23. Januar 1788, gestorben am 20. Februar 1831, begraben am 22. Februar – Untergasse.

 

3. Marie Kirchner, uneheliche Tochter von Elisabeth Pauli und Wilhelm Kirchner, Unteroffizier im 2. kurfürstlichen Linien Infanterieregiment, geboren in Nauheim am 18. Januar 1830, gestorben am 24. Februar 1831, begraben am 26. Februar – Mittelgasse 40.

 

4. Friedrich Henning, Sohn von Georg Henning und seiner verstorbenen Ehefrau Juliane, geborene Langsdorf, geboren in Nauheim am 7. November 1821, gestorben am 28. Februar 1831, begraben am 2. März.

 

5. Johannes Müller, nachgelassener lediger Sohn von Salinenarbeiter Christian Müller und Katharina, geborene Waiand, geboren in Nauheim am 9. September 1787, gestorben am 10. April 1831, begraben am 13. April.

 

6. Johann Georg Wörner, Nachbar und Salinenarbeiter, geboren in Nauheim am 16. Juli 1780, gestorben am 13. Mai 1831, begraben am 15. Mai – Obergasse.

 

7. Johann Wilhelm Stoll, Sohn von Wilhelm Stoll, Nachbar und Soldat in kurfürstlichen Leibgarde Regiment, und Margarete, geborene Schäfer, geboren in Nauheim am 16. Mai 1831, gestorben am 30. Mai 1831, begraben am 1. Juni – Burggasse 95.

 

8. Margarete Ohl, Tochter von Johannes Ohl, Nachbar und Ackermann, und Elisabeth, geborene Fritzel, geboren in Nauheim am 9. April 1831, gestorben am 4. Juni 1831, begraben am 6. Juni – Brunnengasse 116.

 

9. Bernhard Pauli, Sohn des Nachbars und Schneiders Johannes Pauli und der Magdalene, geborene Jehner von Rödgen, geboren in Nauheim am 4. Juni 1831, gestorben am 4. Juni 1831, begraben am 6. Juni – Straße Nr. 155.

 

10. Juliane Salzmann, Witwe des Nachbars und Salinenfuhrknechts Johannes Salzmann, geborene Kratz, geboren in Nauheim am 26. Juli 1791, gestorben am 7. Juni 1831, begraben am 9. Juni – Kirchgasse 21.

 

11. Philipp Heinrich Müller, Salinenarbeiter, geboren in Nauheim am 3. April 1750, gestorben am 17. Juni 1831, begraben am 19. Juni – Burggasse 92.

 

12. Johann Christoph Grünewald, Zwillingssohn von Christoph Grünewald, Nachbar und Maurermeister, und von Christine, geborene Reißer, geboren in Nauheim am 14. Juni 1831, gestorben am 28. Juni 1831, begraben am 30. Juni – Obergasse 55.

   

13. Jakob Grünewald, Zwillingssohn …, geboren in Nauheim am 15. Juni 1831, gestorben am 2. Juli 1831, begraben am 4. Juli – Obergasse 55.

 

14. Philipp Knierim, Sohn des Nachbars und Salinenzimmermanns Georg Knierim und der Eva, geborene Klinkerfuß, geboren in Nauheim am 21. August 1830, gestorben am 9. Juli 1831, begraben am 11. Juli – Untergasse 166.

 

15. Friedrich Wilhelm Wedekind, Pfarrer, evang. Prediger, des Herrn Pfarrer Wedekind zu Eißenhausen im Großherzogtum Darmstadt Sohn, geboren in Nidda am 14. März 1793, gestorben am 19. Juli 1831, begraben am 21. Juli – Kirchgasse 17.

 

16. August Klinkerfuß, Sohn des Beisassen und Maurers Adam Klinkerfuß und der Elisabeth, geborene Stamm, geboren in Nauheim am 25. Dezember 1828, gestorben am 23. Juli 1831, begraben am 25. Juli – Burg 96 ½.

 

17. Philipp Köhler, unehelicher Sohn von Margarete Köhler, geboren in Nauheim am 27. November 1822, gestorben am 3. August 1831, begraben am 5. August – Brunnengasse 121 ½.

 

18. Elisabeth Jäger, Ehefrau des pensionierten Tagelöhners Heinrich Jäger, geboren in Schwalheim 1753, gestorben am 12. August 1831, begraben am 13. August – Kirchgasse.

 

19. Heinrich Kempf, lediger Sohn des verstorbenen Christoph Kempf, geboren in Schwalheim 1767, gestorben am 24. August 1831m begraben am 26. August – Untergasse 156.

 

20. Barbara Stier, Witwe des Salinenschmieds Ernst Stier, geboren in Nauheim 1753, gestorben am 26. August 1831, begraben am 28. August – Untergasse 168.

 

21. Heinrich Pfeffer, Schmied, geboren in Nauheim am 8. August 1759, gestorben am 26. August 1831, begraben am 28. August.

 

22. Johannes Weinrauch, unehelicher Sohn von Ludwig Weinrauch und Susanne Steuernagel, geboren in Nauheim am 13. Juni 1831, gestorben am 15. September 1831, begraben am 17. September – Oberstraße 77.

 

23. Christine Elisabeth Stamm, geborene Reich, Ehefrau des Wirts Georg Stamm, geboren in Nauheim 1805, gestorben am 17. Oktober 1831, begraben am 19. Oktober – Am Rathaus 86.

 

24. Elisabeth Langsdorf, geborene Klingemeier, Ehefrau des pensionierten Tagelöhners Georg Langsdorf, geboren in Nauheim am 26. November 1755, gestorben am 25. Oktober 1831, begraben am 27. Oktober – Untergasse 158.

 

25. Christoph Langsdorf, Fuhrmann, geboren in Nauheim 1770, gestorben am 2. November 1831, begraben am 5. November – Untergasse 4.

 

26. Christine Langsdorf, Witwe von Johannes Langsdorf, geborene Babel, geboren in Nauheim 1753, gestorben am 9. November 1831, begraben am 11. November – Kirchgasse 71.

 

27. Friedrich Wilhelm Stamm, Sohn von Georg Stamm, geboren in Nauheim am 6. Oktober 1831, gestorben am 16. November 1831, begraben am 18. November – Am Rathaus 90.

 

28. Margarete Elisabeth Bernhard, Witwe von Konrad Bernhard, geboren in Nauheim am 11. April 1799, gestorben am 20. November 1831, begraben am 22. November – Brunnengasse 106.

 

29. Konrad Fritzel, Sohn von Johannes Fritzel, Wirt, geboren in Nauheim am 22. Juni 1831, gestorben am 27. November 1831, begraben am 29. November – Kirchgasse 10.

 

30. Peter Mörler, Geschirrmeister auf der Saline, geboren in Nauheim am 10. August 1764, gestorben am 30. November 1831, begraben am 2. Dezember – Kirchgasse 23. Dieser Mann hat sich aus Schwermut erhängt.

 

31. Peter Mörler, Sohn des verstorbenen Geschirrmeisters Peter Mörler, geboren in Nauheim am 10. März 1829, gestorben am 9. Dezember 1831, begraben am 11. Dezember – Kirchgasse 23.

 

32. Maria Mörler, des Salinenarbeiters Johannes Mörler Tochter, geboren in Nauheim am 19. Juli 1831, gestorben am 12. Dezember 1831, begraben am 14. Dezember – Mittelstraße 47.