Presseberichte

Übersicht     

zum Vergrößern bitte die Berichte anklicken

aktuelle Presseberichte:

(ältere Presseberichte siehe weiter unten)

Verheerende Auswirkungen

Wetterauer Zeitung vom 21. Oktober 2016
Wetterauer Zeitung vom 21. Oktober 2016

Warum etwas ändern

Wetterauer Zeitung vom 14. Oktober 2016
Wetterauer Zeitung vom 14. Oktober 2016

Keine Sterblichen Überreste

Wetterauer Zeitung vom 5. Oktober 2016
Wetterauer Zeitung vom 5. Oktober 2016

Eine Umbettung der Toten hat nie stattgefunden

Wetterauer Zeitung vom 12. Oktober 2016
Wetterauer Zeitung vom 12. Oktober 2016

Ein Alt-Nauheimer Friedhofskreuz

Wetterauer Zeitung vom 17. November 1959
Wetterauer Zeitung vom 17. November 1959

Wer hilft? - Wer hat noch Bilder

Wetterauer Zeitung vom 15. Dezember 1964
Wetterauer Zeitung vom 15. Dezember 1964

Zum Thema "Alter Friedhof"

Wetterauer Zeitung vom 4. März 1965
Wetterauer Zeitung vom 4. März 1965

Der alte Friedhof vor 50 Jahren

Wetterauer Zeitung vom 20. Nov. 1967
Wetterauer Zeitung vom 20. Nov. 1967

Magistrat hält an Kerb-Verlagerung fest

Wetterauer Zeitung vom 18. Oktober 1984
Wetterauer Zeitung vom 18. Oktober 1984

Magistrat hält an der Kerb-Verlagerung fest

SPD-Kritik schriftlich zurückgewiesen Für das nächste Mal sind »Veränderungen im Detail« angekündigt

Bad Nauheim (dö). In einem Brief an SPD-Fraktionschef Peter

Keller hat Bürgermeister Bernd Rohde den SPD-Vorwurf zurückgewiesen,

die Teilverlegung der Kerb vom Marktplatz auf den alten Friedhof

habe sich als »untauglich. erwiesen (WZ v. 15. Oktober). Als Antwort auf


 

den von der SPD erweckten Eindruck, über die Kerbverlegung sei nicht

genug informiert worden, führte Rohde die »eingehenden Diskussionen

und ausreichenden Informationen. in Magistrat und Kirchweih-Kommission

an, in denen jeweils Mitglieder aller Fraktionen vertreten seien.

Zudem habe, wie aus dem Protokoll hervorgehe, der zuständige Stadtrat

Beier dem Haupt- und Finanzausschuß am 23. Februar dieses Jahres von

der geplanten Teilverlegung der Kerb Mitteilung gemacht. Trotz alldem

seien keinerlei Bedenken an den Magistrat herangetragen worden.


Zu der Frage der SPD, ob die Kerbverlagerung möglicherweise durch den »Druck. des HLMarktes

verursacht worden sei, führte Rohde im einzelnen aus, daß weder der HL-Markt noch

sonstige Firmen oder Einzelpersonen Meinungen geäußert oder gar »Druck« ausgeübt hätten.

Ohnehin lasse sich der Magistrat bei seinen Entscheidungen nicht durch Druckausübung oder

Einflußnahme leiten, sondern durch sachliche Erwägungen, betonte der Bürgermeister.

Unter Bezugnahme auf einen beigefügten Auszug aus dem Ausschuß-Protokoll bekräftigte

Rohde, daß für die Teilverlegung der Kerb die geplanten Bauarbeiten im Bereich des Marktplatzes

ausschlaggebend gewesen seien. Zum Zeitpunkt des diesbezüglichen Magistratsbeschlusses

(20. Dezember 1983) habe jedoch noch nicht übersehen werden können, daß hinsichtlich

der Bauarbeiten eine geringfügige zeitliche Verzögerung eintreten würde; mit den Tiefbauarbeiten

werde nun in Kürze begonnen.

Bestritten wurde von Rohde (wie zuvor auch bereits von Marktmeister Erhard Winkler), daß

auf dem Gelände des alten Friedhofs Bäume gefällt worden seien. Man habe lediglich einige

kleine Fichten und Kiefern umgesetzt, eine gestalterische Maßnahme, die unabhängig von den

Planungen zur Teilverlagerung der Kerb vorgesehen gewesen sei. »Schließlich wurden aus

Gründen der Verkehrssicherheitspflicht einige morsche Aste entfernt«, fügte der Bürgermeister

hinzu. Mehraufwendungen für die Reinigung des Platzes entstehen laut Rohde durch die Kerb

nicht, da das gesamte Gelände einmal wöchentlich, und zwar 4 am Freitagvormittag, gereinigt

werde. Die Kosten für die Nachsaat beliefen sich, was den Rasensamen angehe, auf rund 25 Pfennig

pro Quadratmeter.

Insgesamt könne sich der Magistrat der SPD-Auffassung nicht anschließen, daß sich die

Neuordnung »keinesfalls bewährt. habe. Richtig sei zweifellos, daß sich eine Anzahl von Bürgern

mit der nunmehr vorgesehenen Lösung nicht habe sofort identifizieren können, räumte Rohde

ein. Dies sei jedoch eine Erfahrung, die bei jeder Änderung einer langjährigen Praxis gemacht

werde. »Nach Einschätzuung des Magistrats ist die neue Lösung überwiegend auf Zustimmung

gestoßen«, meinte Rohde. Dies schließe nicht aus, daß bei der nächsten Kerb »im Detail Veränderungen

vorgenommen werden«.


 

FORUM DER LESER

Wetterauer Zeitung vom 20. Oktober 1984
Wetterauer Zeitung vom 20. Oktober 1984

Die Mitarbeiter tragen keine Schuld

Wetterauer Zeitung vom 6. Oktober 1999
Wetterauer Zeitung vom 6. Oktober 1999

Keine Kerb mehr auf dem Alten Friedhof

Wetterauer Zeitung vom15. Oktober 1999
Wetterauer Zeitung vom15. Oktober 1999

Auch der Kerb klare Grenzen aufzeigen

Wetterauer Zeitung vom 1. Februar 2007
Wetterauer Zeitung vom 1. Februar 2007

Die Kerb bleibt, wo sie seit Jahrzehnten ist

Wetterauer Zeitung vom 27. Jan. 2007
Wetterauer Zeitung vom 27. Jan. 2007

Vereinsziel: Frevel beenden

Wetterauer Zeitung vom 6. März 2007
Wetterauer Zeitung vom 6. März 2007

Falscher Platz

Wetterauer Zeitung vom 4. Oktober 2007
Wetterauer Zeitung vom 4. Oktober 2007

750 Blumenzwiebeln

Wetterauer Zeitung vom 3. Nov. 2007
Wetterauer Zeitung vom 3. Nov. 2007

... begraben unter dem Geläut der Glocken

Wetterauer Zeitung vom 22. November 2007
Wetterauer Zeitung vom 22. November 2007

Historischer Bürgerpark ist das Ziel

Wetterauer Zeitung vom 3. Jan. 2008
Wetterauer Zeitung vom 3. Jan. 2008

Ziel ist ein "historischer Bürgerpark"

Wetterauer Zeitung vom 3. März 2008
Wetterauer Zeitung vom 3. März 2008

Umwandlung in eine Stätte der Erinnerung ...

Wetterauer Zeitung vom 22. März 2008
Wetterauer Zeitung vom 22. März 2008

Eine Stele erinnert an den ersten Apotheker

Wetterauer Zeitung vom 22. März 2008
Wetterauer Zeitung vom 22. März 2008

Alter Friedhof: Ab Herbst wird umgebaut

Frankfurter Neue Presse vom  26. März 2008
Frankfurter Neue Presse vom 26. März 2008

Bürgerpark entsteht

Frankfurter Rundschau vom 28. März 2008
Frankfurter Rundschau vom 28. März 2008

Streit um Zukunft des alten Friedhofs ist beigelegt

Frankfurter Neue Presse vom 29. April 2008
Frankfurter Neue Presse vom 29. April 2008

Er will Ruhe für die Toten

Frankfurter Neue Presse vom 15. Jan. 2008
Frankfurter Neue Presse vom 15. Jan. 2008

Bode-Stele an exponierter Stelle

Wetterauer Zeitung vom 9. Okt 2008
Wetterauer Zeitung vom 9. Okt 2008

Erinnerung an ersten Kurorchester-Dirigenten

Wetterauer Zeitung vom  21. Okt. 2008
Wetterauer Zeitung vom 21. Okt. 2008

Spender für Otto-Weiß-Stele gefunden

Wetterauer Zeitung vom 1. April 2009
Wetterauer Zeitung vom 1. April 2009

Alter Friedhof: Umgestaltung startet im Sommer

Wetterauer Zeitung vom 9. Juni 2009
Wetterauer Zeitung vom 9. Juni 2009

Bürgerpark: Arbeiten haben begonnen

Wetterauer Zeitung vom August 2009
Wetterauer Zeitung vom August 2009

Bürgermeister-Stelen als vorläufiger Abschluss

Wetterauer Zeitung vom 20. Nov. 2009
Wetterauer Zeitung vom 20. Nov. 2009

Dieser Platz atmet Geschichte

Wetterauer Zeitung vom 4. Sept. 2009
Wetterauer Zeitung vom 4. Sept. 2009

Endlich Ruhe für die Toten

Frankfurter Neue Presse vom 5. Sept. 2009
Frankfurter Neue Presse vom 5. Sept. 2009

Stelen erinnern an frühere Grabstätten

FAZ vom 5. Sept. 2009
FAZ vom 5. Sept. 2009

Fernab der Landesgartenschau

Wetterauer Zeitung vom  18. Juni 2010
Wetterauer Zeitung vom 18. Juni 2010

Blütenpracht auf dem Alten Friedhof

Wetterauer Zeitung vom 29. April 2011
Wetterauer Zeitung vom 29. April 2011

Das Ziel bleibt: Alter Friedhof ohne Kerb

Wetterauer Zeitung vom 7. Juni 2011
Wetterauer Zeitung vom 7. Juni 2011

Chrysanthemen erinnern an das ewige Leben

Wetterauer Zeitung vom 21. Mai 2012
Wetterauer Zeitung vom 21. Mai 2012

Symbolpflanzen

Wetterauer Zeitung vom 30. Mai 2012
Wetterauer Zeitung vom 30. Mai 2012

Nicht weniger, sondern mehr Fahrgeschäfte

Wetterauer Zeitung vom 11. Oktober 2012
Wetterauer Zeitung vom 11. Oktober 2012

Alter Friedhof: Neue Infotafel aus Diabas

Wetterauer Zeitung vom 28. August 2013
Wetterauer Zeitung vom 28. August 2013

Historische Rosen für den Alten Friedhof

Sichtbare Zerstörung

Wetterauer Zeitung vom
Wetterauer Zeitung vom

Erinnerungsmale und Kunstobjekte am Wegesrand

wz_2013-11-28_0_22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 999.4 KB

Christine ertrank im Waschbache

Wetterauer Zeitung vom 02. Oktober 2014
Wetterauer Zeitung vom 02. Oktober 2014

Ziel: Denkmalschutz für Alten Friedhof

Wetterauer Zeitung vom 16. Oktober 2014
Wetterauer Zeitung vom 16. Oktober 2014

Alter Friedhof in neuem Gewand

Wetterauer Zeitung vom 30. März 2016
Wetterauer Zeitung vom 30. März 2016