Sterberegister der lutherischen Gemeinde (Bad) Nauheim

1816

1. Mörler Elisabetha. Den 9. Februar. Abends nach 10 Uhr starb Elisabetha geb. Gürtler, des Peter Mörler, Einwohners dahier und Gradiermeister auf der hiesigen Saline, Ehefrau, alt 54 Jahre 3 Monate und 9 Tage und wurde den 11ten ejusdem Nachmittags um 1 Uhr mit allen Cerimonien beerdigt.

 

2. Nord Heinrich. Den 22. Februar. Morgens 4 Uhr starb Heinrich, des Johannes Nord dahier ehel. Sohn, alt 8 Tage und wurde den 23ten ejusd. Abends um 6 Uhr in der Stille beerdigt.

 

3. Stoll Peter. Den 4. März. Nachmittags um 5 Uhr starb Peter Stoll, Schmiedemeister dahier, alt 61 Jahr 2 Monate und 22 Tage und wurde den 6ten ejusd. mit allen Cerimonien beerdigt.

 

4. Wolf Johannes. Den 10. April. Nachts um 10 Uhr starb Johannes, des Bernhard Wolf hinterlassener Sohn, alt ongefähr drei Jahre und wurde den 12ten ejusd. Nachmittags in der Stille beerdigt.

 

5. Nord Johannes. Den 23. April. Nachts zwischen 11 und 12 Uhr starb Johannes, des Johannes Nord, Arbeiter auf hiesiger Saline ehelicher Sohn und wurde den 25ten ejusd. Abends um 5 Uhr in der Stille beerdigt. Alt 9 Jahre.

 

6. Klingmeyer Heinrich. Den 23. März. Abends 6 Uhr starb Heinrich Klingemeier, des hiesigen Unterthan Heinrich Klingmeyers Sohn, alt 4 Stunden und wurde den 25ten ejusd. Morgens um 7 Uhr in der Stille beerdigt.

 

7. Heß Philippina. Den 21. Julius. Abends 11 Uhr starb Philippina des Conrad Heß, Unterthanen dahier und Sodemeisters auf hiesiger Saline Tochter, alt 9 Jahre und wurde den 23ten ejusd. gegen Abend in der Stille beerdigt.

 

8. Vogler Juliana. Den 31. August. Vormittags um 11 Uhr starb Juliana, geb. Blum , des hiesigen Nachbars Conrad Vogler Ehefrau alt 27 ½ Jahr und wurde den 2ten September Mittags 12 Uhr mit allen Cerimonien beerdigt.

   

9. Gerlach Helene Charlotte. Den 11. September. Mittags 12 Uhr starb Frau Helene Charlotte Gerlach, geb. Schumacher, gebürtig aus Mengeringhausen im fürstl.Waldeckischen des gewesenen Herrn Grabenmeisters Gerlach hinterlassene Wittwe und ward den 6ten ejusd. Morgens um 7 Uhr in der Stille beerdigt. Alt 63 Jahre.

 

10. Minder Friederike. Den 12. Dezember. Mittags zwischen 11 und 12 Uhr starb Friederike, des Heinrich Minders dahier eheliche Tochter, alt 26 Jahre und wurde den 14ten ejusd. Mittags um 12 Uhr mit allen Cerimonien beerdigt.